Konzertvorschau 2022/23


„Sing Halleluja"-Weihnachtskonzert Oper im Staatenhaus Sonntag, 18.12.22 (4. Advent), 11.00 Uhr (Vorverkaufsstart: 05.09.22) Sommerkonzert 2023 Kölner Philharmonie Christi Himmelfahrt, 18.05.23, 11.00 Uhr (Vorverkaufsstart: 24.10.22)

Mitsingen: Plätze frei!


Wenn du im Alter von 16-24 bist (Jungs bis 28), laden wir dich gerne ein. Schreibe uns eine E-Mail (mit Name, Alter und ein paar Angaben zu deiner Person) an: info@koelner-jugendchor.de. Unsere Proben sind mittwochs von 19.30-21.30 Uhr in der Aula des Apostelgymnasiums in Köln-Lindenthal. Wir freuen uns auf dich! Der Jugendchor

Bodenpersonal: Gesungene Kirchenkritik


„Wenn ihr heut vor eurem Kirchturm steht und da ne Regenbogenfahne weht. Wundert euch nicht, wir hab’n ne Idee. Nur so kann es weitergehn! Doch ihr müsst euch bewegen, anders geht es nicht. Alles, was im Nebel war, muss raus ans Licht. Ein Neuanfang und dann streichen wir das alte Haus neu an!“ (Text & Musik: Flo Peil) Das Musikvideo: YouTubeFacebook Der Songtext: Bodenpersonal Die Medien berichteten über unser neues Lied: - Kölner Stadt-Anzeiger: Was im Nebel war, muss raus ans Licht - Kölnische Rundschau: Abgesang fürs Bodenpersonal - Domradio: Alles, was im Nebel war - Express: Provokantes Video: Katholischer Chor knöpft sich Erzbistum vor - WDR Lokalzeit Köln: Jugendchor singt gegen Missstände in der katholischen Kirche - WDR.de: Kölner Jugendchor singt Bistumsleitung ins Gewissen - Kirche+Leben: Kölner Jugendchor St. Stephan kritisiert mit Lied die katholische Kirche - RTL WEST: Till Quitmann trifft Jugendchor St. Stephan Unseren neuen Song „Bodenpersonal“ gibt es als Download und Stream: Spotify | iTunes | Amazon Music

Newsletter abonnieren


Um unseren Newsletter zu abonnieren, können Sie hier klicken.

Kölner Jugendchor St.Stephan

News - Der Chor - Impressum - Datenschutz

Facebook - Twitter - YouTube

Intern

Newsletter abonieren